Frühjahr 2024

Weltgebetstag der Frauen am 1. März 2024 um 18 Uhr, Marienkirche

Über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg engagieren sich Frauen beim Weltgebetstag dafür, dass Mädchen und Frauen weltweit in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können. So entstand die größte Basisbewegung christlicher Frauen weltweit. In den biblischen Texten des diesjährigen Gottesdienstes spielt die Sehnsucht nach Frieden eine zentrale Rolle. So lesen wir z.B. im Brief an die Gemeinde Ephesus: "Der Frieden ist das Band, das euch alle zusammenhält". Wie in jedem Jahr spiegelt die dazugehörende Gottesdienstordnung Alltag, Leiden und Hoffnungen der Christinnen wider, die sich entwickelt haben um sie mit anderen zu teilen. Dieses Jahr kommt sie aus Palästina, der Wiege des Christentums. Wir vom Vorbereitungsteam freuen uns über weitere Frauen, die sich gerne aktiv an diesem besonderen Weltgebetstag beteiligen möchten. Interessierte melden sich bitte bei Yvonne Dercks (Yvi@tsbo.net).

3. Gemütlicher Nachmittag

Im Januar und Februar haben wir zum "gemütlichen Nachmittag" ins Gemeindehaus eingeladen. Zuerst stärkten wir uns mit Kaffee und leckerem Kuchen. Danach hörten wir einander zu: Es wurden Gedichte und Geschichten zum Schmunzeln vorgetragen sowie lustige Kurzerzählungen und Döntjes erzählt. Da alle Teilnehmenden die gemeinsame Zeit sehr genossen haben, folgt ein drittes und vorerst letztes Beisammensein am 24. März von 15 - 17 Uhr. Anmeldungen bitte bis zum 22.02. bei Sonja Edler 0481 68 37 50 31. Auf Wunsch bieten wir gerne einen Fahrdienst an!